Home » Kontakte

Kontakte



O.R.M.A. S.R.L.
address: Via Giardino, 10/a - 40026
city or town: Giardino di Imola Bo
Italy
VAT Code: 00520031204
F.C. / Ssn: 00639220375
tel: +39 0542 55095
fax: +39 0542 55467
info@ormasrl.it
sales@ormasrl.it
Wo wir sind
* Obligatorische Felder

Name*

Last name*

Business name

Stadt*

Staat*

Telephone number*

Webseite

Email Adresse*

Message*

Nach Ansicht des vorliegenden Schreibens Information zum Datenschutz* stimme ich der Verarbeitung meiner übermittelten persönlichen Daten zu.
Privacy
INFORMATIONEN ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN GEMÄSS GPDR 2016/679

O.R.M.A. S.R.L. gibt gemäß Artikel 13 GDPR 2016/679 den Personen (im Folgenden Betroffene genannt) von denen sie personenbezogene Daten erfasst und verarbeitet, folgende Informationen. Die vorliegende Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für Online-Aktivitäten dieser Webseite und ist für die Nutzer der Webseite gültig. Sie gilt nicht für die Informationen, die über andere Kanäle als diese Webseite gesammelt werden. Die Webseite entspricht den geltenden Vorschriften zum Schutz der personenbezogenen Daten sowohl auf nationaler als auch auf gemeinschaftlicher Ebene.
1. Inhaber der Verarbeitung
O.R.M.A. S.R.L. mit Sitz in IMOLA (BO) PLZ 40026 Via Giardino, 10/a, Italien.
Es ist möglich den Inhaber der Verarbeitung telefonisch unter der Nummer +39.0542.55095, per E-Mail unter der Adresse sales@ormasrl.it und im Internet über die Adresse www.ormasrl.it zu kontaktieren.

2. Die personenbezogenen Daten können für folgende Zwecke verarbeitet werden:
• Für Sicherheitszwecke. Die Webseite verwendet Protokolldateien, die die Erfassung von Informationen ermöglichen, die automatisch gesammelt und zugeordnet werden. Der Verantwortlich kann Maßnahmen zum Schutz der Sicherheit ergreifen, indem er bei potentiell schädlichen Verhaltensweisen auf die IP-Adresse (persönliche Daten) des Nutzers einwirkt. Aktivitäten zur Profilerstellung oder Identifizierung des Nutzers sind nicht erlaubt. Die Daten werden anonym erfasst und können Folgendes beinhalten:
o IP-Adresse
o verwendeter Browser
o Datum und Uhrzeit der Verbidung,
o Seite der Herkunft oder Überweisung
• Um die Navigation des Nutzers auf der Webseite zu erleichtern. Es werden technische, nicht dauerhafte Cookies, die nicht zur Profilerstellung des Nutzers geeignet sind und die Kundeninformationen automatisch speichern, die im Laufe derselben Browsersitzung auf der Firmenwebseite wiederverwendet werden können. Diese Informationen werden bei nachfolgenden Zugriffen nicht wiederverwendet. Analyse-Cookies werden anonymer Klassifizierung des Nutzers dazu verwendet, um die Wiederverwendung der Webseite zu unterschiedlichen Zeiten durch einzelne Nutzer anonym zu überwachen. Die technischen Cookies Dritter haben den Zweck, die Einsicht in besondere Bereiche der Webseite zu erleichtern.
Die Daten werden anonym erfasst und können Folgendes beinhalten:
• Technische Cookies
• Cookies von Drittanbietern
• Analyse-Cookies
• Plugins sozialer Netzwerke

• Um Informationsschreiben und kommerzielle Mitteilungen (Bsp. Newsletter) zu senden. In dem Fall ist die Übermittlung der personenbezogenen Daten fakultativ. Die fehlende Übermittlung der Daten schließt die Nutzung des Dienstes aus. Die gesammelten Daten sind Registrierungsdaten oder nicht persönliche Geschäftsdaten, die Folgendes beinhalte können:
• Vor- und Nachname
• Die Rolle, die im Unternehmen ausgeübt wird, für das der Betroffene tätig ist.
• Telefonische Kontakte, Fax, E-Mail
Die personenbezogenen Daten für die vorgenannten Zwecke werden in angemessenem Umfang gesammelt, relevant und auf das beschränkt, was für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, notwendig ist.
3. Einige Daten können an Empfänger in anderen Ländern außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden.
Einige Daten werden über Analyse-Cookies und Plugins an die Betreiber von Diensten und sozialen Plattformen wie Google, Facebook, Microsoft (Linkedin) und Google Analytics übermittelt. Die Übermittlung dieser Daten wird von den europäischen und italienischen Institutionen genehmigt, mit besonderem Bezug auf die Entscheidung 1250/2016 (Privacy Shield – hier die Informationsseite der italienischen Datenschutzbehörde ), mit der die Richtlinien der Drittanbieter übereinstimmen.

4. Arten von Daten (Verwendung von Cookies):
Definitionen
Cookies sind kurze Textfragmente (Buchstaben und/oder Zahlen), die es dem Webserver ermöglichen, auf dem Client (dem Browser) Informationen zu speichern, die bei demselben Besuch auf der Webseite (Sitzungscookies) oder später, auch nach mehreren Tagen (dauerhafte Cookies) wiederverwendet werden. Die Cookies werden je nach den Vorlieben des Nutzers vom einzelnen Browser auf dem jeweils verwendeten Gerät gespeichert (PC, Tablet, Smartphone).
Technische Cookies. Technischen Cookies sind solche, die ausschließlich dazu dienen, eine Kommunikation in einem elektronischen Kommunikationsnetz zu übertragen und werden nicht für andere Zwecke verwendet. Sie werden direkt vom Inhaber oder Verwalter der Webseite installiert. Sie können in Navigations- oder in Sitzungscookies unterteilt werden, welche die normale Navigation und Nutzung der Webseite gewährleisten (sie ermögliche zum Beispiel, einen Kauf zu tätigen oder sich für den Zugang zu eingeschränkten Bereichen zu authentifizieren); Analyse-Cookies sammeln, ähnlich wie technische Cookies, Informationen in zusammengefasster Form über die Anzahl der Nutzer und deren Besuch auf der Webseite;
Cookies von Drittanbietern. Beim Besuch der Webseite kann man technische Cookies von “Drittanbietern” erhalten, die von anderen Organisationen verwaltet werden, es handelt sich um Teile der besuchten Seite, die direkt von den oben genannten Webseiten erzeugt und in die Seite der Host-Webseite integriert wurden. Die Verwendung ist auf die Nutzung von erforderlichen Diensten ausgerichtet. Das Vorhandensein dieser Plugins verursacht die Übertragung von Cookies von und zu allen Webseiten, die von Drittanbietern verwaltet werden. Die Verwaltung der von “Drittanbietern” gesammelten Informationen unterliegt den relativen Informationen, auf die Bezug genommen werden sollte. Um eine bessere Transparenz und Bequemlichkeit zu gewährleisten, werden nachfolgend die Webadressen der verschiedenen Informationsschreiben und der Modalitäten für die Verwaltung von Cookies angegeben.
Mozilla Firefox – Windows Internet Explorer – Google Chrome – Opera – Apple Safari
Google Analytics
Die Webseite von O.R.M.A. S.R.L. beinhaltet auch einige von Google Analytics übermittelte Komponenten, ein Service für die Analyse des Web-Datenverkehrs, der von Google, Inc. (“Google”) bereitgestellt wird. Auch in diesem Fall handelt es sich um Cookies von Dritten, die anonym gesammelt und verwaltet werden, um die Leistungen der Host-Webseite zu überwachen und zu verbessern (Leistungscookies). Google Analytics verwendet “Cookies”, um anonym die Informationen über das Nutzungsverhalten der Webseite von O.R.M.A. S.R.L. zu sammeln und zu analysieren (einschließlich die IP-Adresse des Nutzers). Diese Informationen werden von Google Analytics gesammelt, wo sie verarbeitet werden, um Berichte für die Angestellten von O.R.M.A. S.R.L. über die Aktivitäten auf ihren Webseiten zu erstellen. Diese Webseite benutzt nicht (und lässt nicht zu, dass es Dritte benutzen) das Analysesystem von Google, um personenbezogene Identifikationsdaten zu überwachen oder zu sammeln. Google bringt die IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google in Verbindung und versucht nicht, eine IP-Adresse mit der Identität eines Nutzers in Verbindung zu bringen. Google kann diese Informationen auch an Dritte weitergeben, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Informationen im Auftrag von Google verarbeiten.
Für weitere Informationen verweisen wir auf nachfolgenden Link: https://www.google.it/policies/privacy/partners/
Der Nutzer kann selektiv die Aktion von Google Analytics deaktivieren, indem er in seinem Browser die von Google zur Verfügung gestellte Komponente opt-out installiert. Um die Aktion von Google Analytics zu deaktivieren, wird auf folgenden Link verwiesen:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout
Youtube Cookies
Youtube ist eine Plattform von Google zum Teilen von Videos, die Cookies verwendet, um Informationen von Nutzern und Navigationsgeräten zu sammeln. In den meisten Fällen werden die Cookies nur auf Anfrage des Nutzers zur Verviefältigung des Inhalts abgegeben.
Plugin sozialer Netzwerke
Diese Webseite kann auch Plugins und/oder Buttons für soziale Netzwerke enthalten, um den einfachen Austausch von Inhalten auf sozialen Plattformen zu ermöglichen. Die Cookies werden von den einzelnen sozialen Netzwerken nach deren Bedarf eingestellt, normalerweise wenn der Nutzer das Plugin tatsächlich und freiwillig benutzt. Die Sammlung und Nutzung der Informationen, die mittels des Plugins erhalten werden, richten sich nach den jeweiligen Datenschutzrichtlinien der sozialen Netzwerke, auf die Bezug genommen wird.
• Facebook – (Cookie-Informationslink)
• Twitter – (Cookie-Informationslink)
• LinkedIn – (Cookie-Informationslink)
• Google+ – (Cookie-Informationslink).
Dauer dar cookies
Die Cookies (Sitzungscookies) bleiben nur bis zum Verlassen des Browsers oder bis zum Logout aktiv. Andere Cookies “überleben” auch das Verlassen des Browsers und sind auch bei späteren Besuchen des Nutzers verfügbar.
Diese Cookies werden als dauerhaft bezeichnet und ihre Dauer wird vom Server bei ihrer Erstellung bestimmt. In einigen Fällen wird eine Frist bestimmt, in anderen Fällen ist die Dauer unbefristet.
Die Informationen werden ausschließlich für technische Zwecke gespeichert, es werden keine dauerhaften Cookies verwendet.
Durch die Navigation auf der Webseite kann man jedoch mit Webseiten interagieren, die von Drittanbietern verwaltet werden und die dauerhafte Cookies zur Profilerstellung erstellen oder ändern können.
Deaktivierung der Cookies
Der Nutzer kann entscheiden, ob er die Cookies akzeptiert oder nicht, indem er seinen Browser dementsprechend einstellt.
Die Nutzbarkeit der öffentlichen Inhalte ist auch bei völlig deaktivierten Cookies möglich. Die Deaktivierung der Cookies von “Drittanbietern” hat keinerlei Auswirkung auf die Navigationsfähigkeit. Die Einstellung kann spezifisch für verschiedenen Webseiten und Webanwendungen definiert werden. Darüber hinaus ermöglichen die besten Browser verschiedene Einstellungen für Cookies von “Eigentümern” und für die von “Drittanbietern”.
Nachfolgend die Links für die Deaktivierung der wichtigsten Browser:
Mozilla Firefox – Windows Internet Explorer – Google Chrome – Opera – Apple Safari

5. Die Rechte des Betroffenen (Art. von 15 bis 22) sehen die Möglichkeit vor, den Inhaber um Folgendes zu bitten
1. Zugang zu den personenbezogenen Daten und den entsprechenden Informationen für Verarbeitungszwecke, den Kategorien von verarbeiteten personenbezogenen Daten, zu Empfänger oder Empfängerkategorien, denen die Daten übermittelt werden, zum Aufbewahrungszeitraum der Daten,
2. Korrektur der personenbezogenen Daten
3. Löschung der personenbezogenen Daten in folgenden Fällen:
o wenn sie in Hinsicht auf den Zweck der Verarbeitung nicht mehr notwendig sind
o wenn der Betroffene einem oder mehreren spezifischen Zwecken zugestimmt hat
o wenn keine legitimen Gründe für die Rechte und Freiheit des Betroffenen oder für die Beurteilung, der Ausübung oder der Verteidigung eins Rechts vor Gericht bestehen
o wenn die Daten rechtswidrig verarbeitet werden
o wenn gesetzliche Verpflichtungen bestehen, die den Inhaber binden
o wenn die Verarbeitung Minderjährige unter 16 Jahren betrifft
4. Die Einschränkung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten in folgenden Fällen
o Ungenauigkeit der Daten für den Zeitraum, der für den Inhaber notwendig ist, um deren Richtigkeit zu prüfen
o Rechtswidrige Verarbeitung als Alternative zur Löschung
o Obwohl der Inhaber sie nicht mehr benötigt, sind die personenbezogenen Daten für die Ermittlung, Ausübung oder Verteidigung des Betroffenen vor Gericht erforderlich.
o Der Betroffene widersetzt sich der Verarbeitung zum Schutz seiner Interessen und wesentlichen Freiheiten, abgesehen von vorherrschenden legitimen verbindlichen Gründen.
• Der Betroffene hat das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20
Der Betroffene hat das Recht, die personenbezogenen Daten, die ihn betreffen und die er einem Datenverarbeiter übermittelt hat, in strukturierter, gebräuchlicher und von automatischen Geräten lesbarer Form zu erhalten, sofern dies nicht die Rechte oder Freiheit anderer verletzt, und hat das Recht, diese Daten ohne Behinderung durch den vorherigen Datenverarbeiter, an einen anderen Datenverarbeiter zu übermitteln, wenn:
1. Der Betroffene der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten für einen oder mehrere spezifische Zwecke zugestimmt hat
2. Die personenbezogenen Daten geben Aufschluss über Rasse oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Meinungen, Gewerkschaftszugehörigkeit oder geben keine biometrischen Daten zur eindeutigen Identifikation des Betroffenen, Daten zur Gesundheit oder dem Sexualleben oder der sexuellen Orientierung und sie wurden mit ausdrücklicher Zustimmung zur Verfügung gestellt.
3. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei der Betroffene ist, oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.
4. Die Verarbeitung erfolgt auf automatisierte Weise

Im Fall des Antrags des Betroffenen, verpflichtet sich der Inhaber, ihm kostenlos die Beschreibung über die Ausführung der angeforderten Tätigkeiten innerhalb von einem Monat nach dem Antragsdatum zur Verfügung zu stellen, soweit möglich, auf elektronischem Weg.
• Der Betroffene hat Widerspruchsrecht nach Art. 21
1. Jederzeit aus Gründen, die mit seiner besonderen Situation im Zusammenhang mit der Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten hervorgehen, wenn die Daten für die Ausführung einer Aufgabe erforderlich sind, die im öffentlichen Interesse liegen oder mit der Ausübung hoheitlicher Befugnisse verbunden sind, für die der Datenverarbeiter verantwortlich ist (Art. 6 Buchst. e) oder falls die Daten für die Verfolgung der berechtigten Interessen des Datenverarbeiters oder Dritter notwendig ist (Art. 6 Buchst. f).
2. Der Betroffene hat das Recht, sich der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widersetzen, wenn sie zu Direktmarketingzwecken verarbeitet werden. In diesem Fall fallen die personenbezogenen Daten nicht mehr unter die Zwecke dieser Richtlinie.
• Der Betroffene hat Recht auf Widerruf der Zustimmung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten
Jederzeit, unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der von dem Widerruf erteilten Zustimmung
• Der Betroffene hat das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.